Donnerstag, 15. Juli 2010

Mein Werkelzimmerchen ruft





Hallo Ihr Lieben,

langsam geht das Thermometer endlich herunter, und man kann es auch Abends endlich mal gut aushalten.
In der Apotheke haben wir ( Gott sei Dank) eine Klima Anlage, und niemand möchte diese wieder missen.
Uns sind doch ehrlich vor lauter Sommerhitze die Medikamente teilweise in der Schublade geschmolzen... Danke Chef!!! für die Klima Anlage.

Und wie ist es Euch ergangen in den letzten Tagen??? Ich wollte mich zurück melden, und gleich werkel ich eine Karte, die ich zum Geburtstag verschenken wollte.Bei den Temperaturen macht das werkeln doch wieder Spaß, oder???

Erschreckt bitte nicht über das Bild, aber in diesem Chaos finde ich trotzdem immer alles wieder ;)
Aber bald habe ich auch mein eigenes Bastelzimmer, da wir umziehen, und da bleibt ein Zimmer über, welches ich natürlich zu nutzen weiß;)

Einige Demo´s aus meiner Ecke ( Nähe Viersen) wollen sich einfach mal so treffen.Quatschen...werkeln...quatschen... Wenn Du Demo bist und in meiner Nähe wohnst dann meld Dich,wir haben 2 Termine zur Auswahl, nur der Ort des Geschehens muß noch gefunden werden ( wink wink zu Sabine aus Waldniel)


Mein Werkelzimmerchen ruft mich... Ich bin dann mal weg und wünsche Euch allen noch einen schönen Abend


Bis bald


Silke

1 Kommentar:

Angelina hat gesagt…

Wie siehts denn hier aus? ;-)
Ich dachte, das wär nur bei mir so...
? Echt kein Witz mit den Medikamenten, die in der Schublade schmelzen? Verrückt! Heute hab ich im Radio gehört, wie der Pressesprecher der DB meinte, zu den Zeiten, als die ICEs gebaut wurden, waren die Klimaanlagen nicht für Temperaturen über 35 °C ausgelegt, da damals keiner damit gerechnet hatte, dass in D die Temp. mal über 35° klettern...
Verrückt, verrückt...
Liebe Grüße & schönes WE!
angelina